1.
Kann ich an der Stage School Hamburg ein Schulpraktikum absolvieren?

Nein, wir bieten leider keine Praktikumsplätze an.

2.
Gibt es die Stage School auch in anderen Städten als Hamburg?

Nein, die Stage School gibt es nur in Hamburg. Unsere Workshops bieten wir allerdings auch bundesweit an – und sogar u.a. in Österreich, Luxemburg und der Schweiz!

3.
Wie läuft die Aufnahmeprüfung ab?

Es beginnt mit einem gemeinsamen Ballett- und Jazztraining. Erwartet wird folgender Tanz-Dress:

Enges Tanztrikot mit schwarzem Top und Strumpfhose für Ballett.
Jazzpants und enges Top für Jazz.
Keine Jogginghosen oder Turnschuhe!
Ballett: Ballettschläppchen oder schwarze Socken.
Jazz: Jazzschuhe oder Jazzsneakers.
Haare ordentlich, ein gepflegtes Äußeres.

Anschließend folgt das Vorsingen, für das zwei auswendig vorzutragende Songs aus der Musicalliteratur oder aus dem Pop/Rock-Bereich vorbereitet werden müssen.
Playbacks sind absolut nicht gestattet! Unbedingt mitzubringen sind die entsprechenden Noten für den Pianisten (dieser wird gestellt). Noten müssen geklebt, sauber und in der zu singenden Tonart mit korrekter Piano-Notation sein (keine Gitarrennoten, Leadsheets o.ä.)

Als letztes erfolgt die Schauspielprüfung:
Hierfür muss eine Vorsprechrolle (kein Gedicht) vorbereitet werden, die auswendig vorzutragen ist. Maximale Dauer eines Monologs: ca. 3 Minuten.

4.
Was kostet die Ausbildung an der Stage School Hamburg?

Die Stage School ist eine staatlich anerkannte Privatschule und unsere Ausbildung ist kostenpflichtig. Nähere Informationen dazu sowie zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten findest du unter dem Menüpunkt Finanzierung.

5.
Welchen Schulabschluss benötige ich, um eine Ausbildung an der Stage School zu beginnen?

Idealerweise bringst du als Bewerber ein Abitur, Fachabitur oder die Mittlere Reife mit – oder als ausländische Schülerin oder Schüler einen gleichwertigen Abschluss. In Ausnahmefällen genügt auch eine abgeschlossene Berufsausbildung. Bitte wende dich unter Kontakt direkt an unser Team, wenn du Fragen hast.

6.
Wie alt muss ich sein, um eine Ausbildung an der Stage School beginnen zu können?

Das Mindestalter für die Teilnahme an unserer Aufnahmeprüfung ist 17 Jahre, in Ausnahmefällen ab 16 Jahre.

7.
Was muss ich tun, um eine Ausbildung an der Stage School anfangen zu können?

Um an der Stage School beginnen zu können, musst du unsere reguläre Aufnahmeprüfung erfolgreich absolvieren. Alternativ kannst du die Aufnahmeprüfung bei einem unserer Workshops vor Ort ablegen. Dazu melde dich gleich zu Beginn des Workshops bei deinem Dozenten an! (in diesem Fall wird eine Schutzgebühr i.H.v. 80,-€ fällig).

8.
Kann ich an der Stage School auch nur eine Gesangsausbildung/Tanzausbildung/Schauspielausbildung machen?

Nein, die fächerübergreifende Kompetenz unserer Absolventen ist ein wesentliches Merkmal der Ausbildung an der Stage School. Eine reine Gesangs-, Tanz- oder Schauspielausbildung ist nicht möglich. Wenn du unsicher bist, welche Fächer dir liegen, empfehlen wir dir die Teilnahme an einem unserer Workshops, die wir in vielen Städten ausrichten.

9.
In welchen Städten werden Workshops angeboten?

Wir haben bereits in mehr als 35 Städten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg Workshops durchgeführt. Informiere dich auf den Workshop-Unterseiten über die aktuellen Termine.

In folgenden Städten richten wir immer wieder Workshops aus:
Aachen, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt, Freiburg, Fulda, Genf (CH), Göttingen, Graz (AT), Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Luzern (CH), Mainz, Mannheim, Magdeburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Regengsburg, Salzburg (AT), Stuttgart, Trier, Wien (AT), Wuppertal, Würzburg, Zürich (CH)

10.
Welche Vorkenntnisse benötige ich zur Teilnahme an einem Workshop?

Grundsätzlich gilt, je mehr Vorkenntnisse man mitbringt, umso leichter wird einem der Workshop fallen. Besondere Kenntnisse sind aber nicht zwingend notwendig. Mitmachen kann also jeder, der Spaß daran hat. Alle, die sich einfach einmal ausprobieren oder weiterbilden möchten, sind bei unseren Workshops herzlich willkommen!

11.
Bietet ihr auch Workshops in der Schweiz/Österreich/Luxemburg/meinem Land an?

Unsere Workshops werden u.a. auch in der Schweiz (Zürich, Luzern), Österreich (Graz, Salzburg, Wien) und Luxemburg angeboten. Schaue einfach bei dem Workshop, der dich interessiert, nach dem nächsten Termin in deiner Stadt.

12.
Welche Lerninhalte haben die Workshops?

Die Workshops umfassen unter anderem die Fächer Tanz, Gesang, Schauspiel und Musical Staging. Genauere Infos zu den Inhalten der Workshops findest du auf den entsprechenden Unterseiten.

13.
Wer unterrichtet die Workshops?

Die Workshops werden von dem international erfahrenen Dozententeam der Stage School unter Leitung von Anja Launhardt durchgeführt. Das Team zeichnet sich durch jahrelange Bühnen-, TV- und Musicalerfahrung aus, die es gerne an euch weitergibt.

14.
Ab wie viel Jahren kann man bei den Workshops mitmachen?

Unsere Workshops richten sich an Menschen zwischen 12 und 28 Jahren:

One Day: 13-18 Jahre
Youngster: 12-16 Jahre
3-Tages-Workshop: 16-26 Jahre
6-7-Tages-Workshop: 16-28 Jahre
Ausnahme: Unsere Ü33-Workshops!

Nach Absprache kann das Alter aber auch darunter oder darüber liegen.

15.
Wie spare ich bis zu 40% auf alle Intensiv-Workshops (6-7 Tage) mit dem Frühbucher-Rabatt?

Früh anmelden lohnt sich bei unseren 6-Tage Intensiv-Workshops: Auf die reguläre Teilnahmegebühr von 395,- € für Workshops in Deutschland sparst du wie folgt (ausgenommen für Hamburg und Zürich):

bis 40 Wochen vorher buchen => 40 % Rabatt
bis 30 Wochen vorher buchen => 30 % Rabatt
bis 20 Wochen vorher buchen => 20 % Rabatt
bis 10 Wochen vorher buchen => 10 % Rabatt

Bei der Terminübersicht werden die Preise inkl. Rabatt angezeigt! Der Frühbucher-Rabatt ist gültig bei einer fristgerechten Buchung und einer Zahlung innerhalb von 14 Tagen.

16.
Kann ein Workshop für die Aufnahmeprüfung der Stage School angerechnet werden?

Bei entsprechender Qualifikation kann ein 3- oder 6-7-tägiger Workshop die Aufnahmeprüfung für die dreijährige Profiausbildung (BAföG förderungsfähig) an der Stage School ersetzen. Jeder, der den Workshop als Aufnahmeprüfung werten lassen möchte, hat am ersten Tag des Workshops die Möglichkeit, sich dafür direkt bei der Leitung vor Ort gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 80€ anzumelden.

17.
Kann ich auch einen Gutschein von euch verschenken?

Wir freuen uns, wenn du unsere Workshop-Erfahrung verschenken möchtest. Wenn du Interesse an einem Geschenkgutschein hast, wende dich bitte per Mail an: info@stageschool.de mit dem Betreff 'Geschenkgutschein' und der Info für welches Land der Gutschein gelten soll.

Preise
285€ für 3-Tages-Workshops in Deutschland
325€ für 3-Tages-Workshops in Österreich/Luxemburg
345€ für 3-Tages-Workshops in der Schweiz

18.
Sind verschiedene Rabatt-Aktionen miteinander kombinierbar?

Rabatt-Aktionen sind nicht kombinierbar.

19.
Wie funktioniert der Jungs-Rabatt?

Bei diesem Rabatt muss mindestens ein Teilnehmer männlich sein und der rabattierte Preis gilt nur, wenn beide Teilnehmer den gleichen Workshop buchen und bezahlen. Genauere Infos zu unserem Jungs-Rabatt erhaltet ihr auf hier.

20.
NEU: Talentförderung für das Young Talent Program

Für alle Teilnehmer des One-Day-Stage School Workshops von 13 - 16 J.: Ab sofort kann im Rahmen der Talentförderung die Teilnahmegebühr eines One-Day-Stage School Workshops auf die Studiengebühr des YTP angerechnet werden.

Deine Frage ist nicht dabei?

Schreibe uns eine Nachricht und wir melden uns sobald wie möglich bei dir zurück.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

X