Wissenswertes

Entwicklung 

Unter dem Namen Stage School of Dance and Drama wurde die kleine, aber wegweisende Schule in einem charmanten Hinterhof von dem Schauspieler Volker Ullmann und seiner Ehefrau, der Tänzerin Manelle Ullmann, gegründet. Die erfolgreichen Musical-Stars und Bühnenkünstler Kim Moke, Gillian Scalici und John Vernon Baer entwickelten das Ausbildungsprogramm in den 80er Jahren weiter. 

Als Kim Moke 1997 bis 2012 die künstlerische Leitung der Schule alleinverantwortlich übernahm, boomte die Musicalbranche. Dennoch wagte sie mit dem Geschäftsführer Thomas Gehle den Schritt zu höherem Niveau und einem umfangreicheren Leistungsspektrum, um es den individuellen Fähigkeiten der Schüler und dem Anspruch zeitgemäßer Bühnenproduktionen anzupassen. 

Heute bietet die Stage School Hamburg ein vielfältiges Qualifizierungsspektrum an, das von der 3-jährigen Berufsausbildung bis zu Seminaren, Workshops und Tageskursen reicht. Über Partnerschaften und Beteiligungen hat sich die Stage School Hamburg zu einem komplexen Entertainment-Unternehmen etabliert, das in Hamburg über vier Ausbildungsstätten verfügt. 

Der hohe Anspruch und der ausgezeichnete Ruf haben sich weit über Deutschlands Grenzen verbreitet. Internationale Entertainment-Unternehmen verlassen sich auf die Kompetenz der Stage School, wenn sie ihre Casting- und Auditionaktionen hier realisieren. Im Jahr 2005 wurde mit der weltberühmten Peking-Oper ein intensiver Kompetenztransfer vereinbart, der auch einen Lehrer- und Schüleraustausch beinhaltet. 

Über die Entwicklung einzelner Projekte und Aktivitäten der Stage School Hamburg informiert die "stagepage", deren jeweils aktuelle Ausgabe als Download abgerufen werden kann. 

Statistik 

Status berufsbildende staatlich anerkannte Ergänzungsschule
gegründet 1985
Abschluss Bühnenfachreife Bühnendarsteller
Studiendauer 6 Semester 

wöchentliche
Stundenzahl

 mindestens 30 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
BAföG-
Berechtigung
 ja - ohne Rückzahlungspflicht
Aufnahmeprüfung kann durch Intensiv-Workshop ersetzt werden
Schülerzahl 280 (2015)
Dozenten ca. 60 (2015)
Unterrichtsräume 27 (2015)
Gesamtfläche ca. 4.000 qm inkl. Verwaltung