Fragen und Antworten zu den Workshops

Hier geben wir eine Auswahl von den wichtigsten und meistgestellten Fragen und Antworten zu den Workshops.

Ab wieviel Jahren kann man bei den Workshops mitmachen?

Unsere Intensiv-Workshops richten sich an junge Menschen zwischen 15 und 28 Jahren, die 3-Tages-Workshops an 16 bis 26 Jährige und die One-Day-Stage-School Workshops an 12 bis 21 Jährige. Nach Absprache kann das Alter aber auch darunter oder darüber liegen. 

Welche Vorkenntnisse benötigt man zur Teilnahme an einem Workshop an der Stage School?

Grundsätzlich gilt, je mehr Vorkenntnisse man mitbringt, umso leichter wird einem der Workshop fallen. Besondere Kenntnisse sind nicht zwingend notwendig. Mitmachen kann also jeder, der Spaß daran hat.

Wie ist das Durchschnittsalter bei den Workshops?

Das Hauptalter liegt zwischen 16 und 26 Jahren

Woher weiß man, ob noch genügend Plätze für die Workshops frei sind?

Solange der Termin noch auf unseren Webseiten steht, sind für diesen Workshop auch noch freie Plätze vorhanden, und eine Anmeldung ist somit noch möglich.

Aber selbst wenn der Workshop schon belegt ist, hilft es, sich in die Wunschliste einzutragen.

Workshop als Aufnahmeprüfung

Am ersten Tag des Workshops werden die Teilnehmer danach gefragt, ob sie sich für eine Ausbildung an der Stage School Hamburg interessieren und dann mit einem "roten Punkt" auf dem Namensschild markiert. Damit wissen die Dozenten, auf wen sie besonders achten müssen. Am Ende des Workshops geben die Dozenten unabhängig voneinander eine Bewertung zu jedem Teilnehmer ab. Diese Empfehlung entscheidet darüber, wer eine realistische Chance für eine professionelle Ausbildung an der Stage School hat. Die Bewerber erhalten zeitnah eine Zu- oder Absage.