Stefan Voigt

Kurzinfo / Beschreibung

Einzelgesang

Stefan Voigt erhielt seine Ausbildung an der Hochschule für Musik Würzburg. Während seines Studiums wurde er bereits für verschiedene Stücke am dortigen Stadttheater engagiert. Es folgten Gastverträge am Landestheater Detmold und ein Stipendium an der Stella-Academy in Hamburg. Kurz darauf gastierte er in "Les Misérables" am Musical Theater Duisburg, wo er Feuilly und Enjolras spielte sowie "Cabaret" am Capitol Theater Düsseldorf mit den Rollen Hans, Ernst Ludwig und Clifford Bradshaw.

Nach Hamburg kam Stefan dann wieder durch ein Engagement an der Neuen Flora für "Das Phantom der Oper" (als Swing und als Raoul Vicomte de Chagny). Weitere Stationen waren "Mozart!" (Sonnenfels, Graf Arco) und "Titanic" (Charles Lightoller, Benjamin Guggenheim, Jim Farrell, Thomas Andrews) in Hamburg sowie "West Side Story" (Snowboy) und "The Rocky Horror Show" (Riff Raff) am Staatstheater Kassel. In den letzten Jahren war er bei "Der König der Löwen" (Banzai, Pumbaa, Zazu, Scar) und als Lehrer für Gesang und Liedinterpretation tätig.